07 November 2017

Dämonengrab von Jörg Benne -BLOGTOUR-




Herzlich Willkommen zu unserer Blogtour "Dämonengrab" des Autors Jörg Benne. Auch dieser Roman spielt in der Welt Nuareth, die der Leser in den vorherigen Büchern des Autors schon kennenlernen durfte. Obwohl alle Romane in dieser fiktiven Welt spielen, sind sie sehr unterschiedlich, was die Vielfalt und den Ideenreichtum des Autors unter Beweis stellt. Zusätzlich zu den Büchern gibt es unter www.nuareth.de noch ein Onlinespiel.
Da ich aber lediglich eine Leseratte bin, stelle ich euch nun die Bücher vor, die in dieser Welt angesiedelt sind, bevor ich meine Rezension zu Dämonengrab einstelle.
Ich möchte dabei nicht zu intensiv auf den Inhalt der Romane eingehen und gebe nur eine kurze Zusammenfassung, die ich allerdings mit meiner dazugehörigen Rezension verlinke. Wenn ihr also Lust bekommt, mehr über die Welt Nuareth und ihre Bewohner zu erfahren, habt ihr so die Möglichkeit, direkt zu der Rezension zu wechseln.

Hier handelt es um die Vorgeschichte zu der Trilogie " Das Schicksal der Paladine". Sie ist nur als Gratis Ebook erhältlich und verschafft dem Leser einen guten Einstieg in Reihe.
Oberst Bilgar ist ein Kriegsveteran und hat schon vieles erlebt. Dass Oger und Wolfsmenschen sich verbünden ist allerdings etwas völlig neues und kaum glaubhaft. Sind sie doch seit Anbeginn der Zeit Todfeinde. Als immer mehr Dörfer im Westen des Landes überfallen und ihre Einwohner brutal abgeschlachtet werden, macht er sich mit seiner Truppe auf den Weg, die Vorfälle zu untersuchen. Was er entdeckt ist unglaublich und ruft letztendlich auch die Paladine auf den Plan.
Die Trilogie:

Im ersten Band der Trilogie lernen wir Tristan kennen, einen 17jährigen Jungen, der in unserer Welt zu Hause ist und sich MIT den alltäglichen Problemen einen Heranwachsenden herumschlägt. Das Verhältnis zu seinem Vater Darius ist zwiespältig.  Da dieser auf einer Bohrinsel arbeitet, ist er  selten zu Hause und lässt seine Familie in schwierigen Situationen oft allein. So auch diesmal. Svenja, die Schwester von Tristan, ist nach einem Autounfall in ein Koma gefallen. Tristan kann seine Wut auf den abwesenden Vater kaum zügeln, bis seine Mutter ihm ein Geheimnis offenbart, das die Welt des Jungen ins Wanken bringt. Erstmalig betritt er durch ein Portal die Welt Nuareth, genauer gesagt, die Insel Nasgareth.
Der Roman wurde zuerst beim Kolos Verlag veröffentlicht, ist als Druck aber momentan fast vergriffen. Der Prometheus Verlag hat das Buch neu lektoriert und als Ebook veröffentlicht, die Druckfassung des ersten Bandes erscheint voraussichtlich noch im November (Zitat von deren Verlagsseite)
Zur Zeit gibt es das Ebook für 99 Cent bei Amazon

Was Tristan bei seinem Besuch dieser fremden Welt erlebt, was für Freundschaften er schließt, wie er sich bewährt und wie sich sein Verhältnis zu Darius entwickelt erfahrt ihr in den Folgebänden.
Band drei des Printbuches vom Kolos Verlag ist noch erhältlich, es wird aber wohl bald eine Neuauflage beim Prometheus Verlag erscheinen.
Ich persönlich mag die alten Cover lieber, da sie besser die Stimmung der Bücher wiedergeben. Obwohl es sich um Romane für Jugendliche handelt, sind sie doch etwas düster. Der Autor hält nicht viel von überraschenden, positiven Wendungen, er zeigt uns, dass Krieg grausam ist und nicht alle überleben können. Die Charaktere sind stets ambivalent, es gibt nicht nur schwarz oder weiß, sondern auch viel grau.


Hier gibt es keine Helden in strahlender Rüstung, die sich tapfer dem Feind entgegen stellen um holde Jungrauen zu retten. Hier haben wir drei Männer, die sich ihren Lebensunterhalt mit ihren Waffen verdienen. Und das erledigen sie besser als andere. Heldentum ist dreckig und nicht immer ehrbar. Doch am Ende zählt das Ergebnis und was die Legenden daraus machen.
Der Autor hat hier einen guten Kniff verwendet, um seine Erzählung spannend zu gestalten. Eine Geschichte in einer Geschichte. Teils düster, teils heiter. Die kleinen Details sind es, die das sprachliche Können von Jörg Benne aufzeigen. Zum Beispiel, wie er die drei Monde und ihre Bahnen beschreibt. Die Geschichten sind kurz und knapp gehalten, beinhalten aber alles, was eine gute Erzählung braucht.
Veröffentlicht wurde diese Geschichte beim Mantikore Verlag und zur Zeit gibt es sie ebenfalls kostenlos als Ebook bei Amazon


Während der Schreiber Felahar von Brickstein in einer Schenke sitzt und eine recht abenteuerliche Geschichte über die drei Helden Wim, Dalagar und Huk erzählt, öffnet sich plötzlich die Tür und die drei Helden erscheinen höchst selbst auf der Bildfläche. Wie so oft im Leben, stimmen Legenden und Realität nicht unbedingt überein. Statt dreier begnadeter und ehrenhafter Kämpfer besteht das Trio aus einem riesenhaften Dummkopf mit einem kindlichen Gemüt, einem griesgrämigen Schläger und einem Schwert schwingenden Weiberheld. Felahar muss wohl sein Vorstellungen über Helden etwas ändern. Um einen echten Eindruck wahrer Helden zu gewinnen, begleitet er das Trio auf ihrer weiteren Reise.
Die ist mit Abstand mein Lieblingsbuch des Autors und es lädt durchaus zum mehrmaligen lesen ein. Hier ist nichts so, wie man es erwartet und das macht die Geschichte zu etwas besonderem. Hier gibt es keine heile Welt, in der alles gut endet und der Prinz die holde Maid bekommt. Es ist eine raue Welt mit harten Männern, die um das tägliche Überleben kämpfen müssen.
Das Buch ist sowohl als Ebook als auch als Printausgabe beim Mantikore Verlag erschienen.
Und nun das Dämonengrab 

Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Autor Jörg Benne  (für mich) zu einer der besten Fantasyautoren in Deutschland gehört. Ich ziehe hier vom Niveau her durchaus einen Vergleich zu Markus Heitz oder Richard Schwartz, ich gehe sogar so weit zu sagen, dass die Bücher von Jörg Benne ehrlicher und konsequenter sind und die Geschichten somit glaubwürdiger.

von Christoph Claasen
Anbei noch die Karte der Welt Nuareth von Christoph Claasen damit ihr einen ersten Eindruck bekommt.

Damit es sich für euch lohnt: Was gibt es zu gewinnen?
1. Preis: 1x die komplette, gedruckte Trilogie "Das Schicksal der Paladine", auf Wunsch mit persönlicher Widmung des Autors.

2. Preis: 1x den gedruckten Roman "Stunde der Helden", auf Wunsch mit persönlicher Widmung des Autors.
3. Preis: 1x das eBook "Dämonengrab" als ePub oder MOBI

Um einen der Preise zu gewinnen, müsst ihr der Blogtour folgen. In jedem der Beiträge (auch in diesem hier) ist ein Wort besonders hervorgehoben. Wenn ihr alle diese Wörter zusammen habt, könnt ihr daraus eine Gewinnfrage bilden, die ihr nach der Lektüre der Leseprobe mit Sicherheit beantworten könnt.
Teilnehmen dürfen nur Personen über 18 Jahre, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht ausgezahlt. Für den Verlust auf dem Postweg wird nicht gehaftet. 
Unsere Blogtour wird weitergeführt von Nenatie, die wird uns die Welt etwas genauer vorstellen

Dämonengrab von Jörg Benne



https://manti-shop.de/romane/fantasy/230/daemonengrab?number=SW10208
Ordo und Varjan sind zwei Jungen oder fast schon junge Männer, die in dem kleinen und sehr abgelegenen Dorf Brensacker aufwachsen. Ein ödes und eintöniges Leben steht ihnen bevor, denn es mangelt ihnen an Geld und Möglichkeiten um das Dorf zu verlassen. Zudem ist Ordos Mutter auf seine Hilfe und Unterstützung angewiesen, da sie sich, im wahrsten Sinne des Wortes, krumm gearbeitet hat. Nur in seinen Träumen erlebt Ordo die unglaublichsten Abenteuer und verbringt große Heldentaten.
Als eines Tages ein heftiger Sturm den Eingang zu einer legendären, unterirdischen Tempelanlage freilegt, scheinen Reichtum, Ruhm und Abenteuer plötzlich in greifbarer Nähe. Die Jungen überhören die warnenden Predigten des Priors, dass der Tempel verflucht sei. Seine Erbauer, die Jekari, hätten dort blasphemische Rituale abgehalten und gotteslästerliche Praktiken durchgeführt, von denen das Beschwören von Dämonen noch das Harmloseste war. 

04 November 2017

Zähmung-das Vermächtnis der Wölfe Band 1 von Farina de Waard



https://www.fanowa.de/die-b%C3%BCcher/
Siebzehn Jahre verbrachte Mazuk auf der Suche nach dem Mädchen Sina. Er erwartete, eine starke Magierin zu finden, eine kaum zu überwältigende Feindin. Doch alles, was er findet. ist eine verängstigte junge Frau, die eine behütete Jungend hatte und nicht verstehen kann, was da so plötzlich in ihr Leben tritt.
Sie wird in ihrem Elternhaus überwältigt.Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich in einem Verlies und kann sich an ihr vorheriges Leben kaum noch erinnern. Nur das Bild ihrer Eltern, blutüberströmt, steht ihr vor Augen. Sie wird gefoltert und befragt aber sie versteht nicht, was ihre Peiniger von ihr wollen. Königin Zayda glaubt, dass Sina die Magierin ist, von der die Prophezeiungen berichten. Die einzige Frau, die mächtig genug werden kann, die unterdrückten Völker zu einen und die Ratkenkönigin zu vernichten. Als Zayda  Sina sieht, kann sie es kaum glauben. Dieses  armselige, verängstige, wimmernde und schwache Wesen soll ihr Untergang sein? Lachhaft, denkt sie. Aber sie ist nicht die einzige Person, welche an die Prophezeiung glaubt. Sina wird aus den Verliesen befreit und kann entkommen.  Als ihr Befreier bei einem Überfall stirbt und sie scheinbar tot zurückgelassen wird, findet man sie und bringt sie in das Dorf Ornanung zu jemandem, der sich um die Toten kümmert.  

Lost Project-unter fremden Sternen von Robert Rittermann



https://www.amazon.de/Lost-Project-Unter-fremden-Sternen/dp/1549851187/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1509811660&sr=8-1&keywords=robert+rittermann
Die Menschheit steht im Jahr 2383 vor ihrem Ende. Ein Asteroid rast auf die Erde zu und nichts kann seinen Weg aufhalten. Um das Unglück von der Erde abzuwenden, begeben sich ein paar waghalsige Wissenschaftler auf eine Reise in die Vergangenheit.
Tom, der eigentlich bei seinen Großeltern bleiben sollte, gelangt als blinder Passagier mit auf die Reise. Weder die Wissenschaftler, noch die Soldaten oder der  Junge sind auf das vorbereitet, was sie am Ziel erwartet. Die Tünche der Zivilisation wird angesichts der Gefahren schnell abgestreift und ihr Plan, den Asteroiden aufzuhalten, rückt in weite Ferne.
Kommentar:
Wenn man von einer unbekannten Person unaufgefordert eine Novelle zugeschickt bekommt, ist man als Leser etwas skeptisch. So legte ich dieses kleine Büchlein auch zuerst auf meinen Stapel ungelesener Bücher. 

01 November 2017

Frühling-Hyddenworld Band 1 von Willliam Horwood



https://www.klett-cotta.de/buch/Weitere_Autoren/Hyddenworld/21752
Die Hydden sind kleine, sehr höfliche Leute, die ein wenig an die Hobbits erinnern. Allerdings spielt diese Geschichte in der Gegenwart und ist daher leichter zu lesen und zu verstehen. Die Hydden sind ein naturverbundenes Volk, welches neben den Menschen auf der Erde lebt, von ihnen aber nicht bemerkt wird. Denn man muss an sie glauben um sie zu sehen und die Menschheit hat schon lange den Glauben an Märchen, Feen und Legenden verloren. Arthur Foale ist eine Ausnahme, er glaubt an die alten Legenden und versucht, einen Weg in die Welt der Hydden zu finden, denn früher konnte man ohne Probleme zwischen den Welten wechseln.  Erst seit der Glaube verloren ging, schlossen sich die Übergänge. Der Glaube Arthurs an die Legenden bringt ihn schließlich in Kontakt mit Jack. Jack ist ein Hydden, aber ein Riesengeborener, der die Körpergröße eines Menschen erreicht und somit in Hyddenworld nicht überleben kann. Normalerweise werden diese Kinder nach der Geburt getötet, da sich aber um Jack eine Prophezeiung rankt, wird er heimlich in der Welt der Menschen ausgesetzt und Arthur und seine Frau sollen sich um ihn kümmern bis er erwachsen ist und in die Welt der Hydden zurückkehren kann um diese Prophezeiung zu erfüllen.  

29 Oktober 2017

Bosheit- die Getreuen und die Gefallenen Band 2 von John Gwynne



https://www.randomhouse.de/Paperback/Bosheit-Die-Getreuen-und-die-Gefallenen-2/John-Gwynne/Blanvalet-Taschenbuch/e513108.rhd
Verwandtenmörder

Verwandtenrächer

Gigantenfreunde

Drachenreiter
Welches dieser Wörter der Prophezeiung von Halvor sich auf den Lichtbringer und welches sich auf die dunkle Macht bezieht, ist ungewiss. Prophezeiungen sind wage, man kann sie auf vielerlei Art interpretieren. Oft kommen dabei gegensätzliche, sich widersprechende Ergebnisse zustande.
Nathair als auch Corban können sowohl der Retter als auch Untergang sein des Reiches sein. Wer ist der Streiter Eloyns und wer der Paldin des dunklen Gottes Asroth?
Wie kann etwas über das Schicksal eines Menschen entscheiden, an das man nicht glaubt?  Corban glaubt nicht an die Götter. Er kennt die Geschichten über Eloyn, den verschwundenen Gott, der sich von seinen Geschöpfen abgewendet hat. Für ihn sind es nur Legenden oder Märchen, nicht etwas, das tatsächlich passiert ist. "Wo hört die Wahrheit auf und Legenden beginnen?", fragt er. Welchen Nutzen hat denn ein solcher Gott, der für die Menschen unerreichbar ist?  Corban glaubt an die Liebe seiner Mutter und seiner Schwester, er glaubt an die Freundschaft von Ghar und Brina. Und er glaubt an seine Waffengefährten Dath und Farell. Sie alle fliehen gemeinsam aus Dun Carreg, nachdem Nathair es erobert hat. Noch wissen die beiden jungen Männer nichts wichtiges voneinander. 

24 Oktober 2017

Gestrandet - Das Schicksal der Paladine Band 3 von Jörg Benne



Nachdem Darius seine Tochter Svenja geheilt hat, möchte er zurück nach Nuareth, um seinem Sohn Tristan im Kampf gegen Mardra beizustehen. Zu seinem Entsetzen muss Darius feststellen, dass das Amulett nicht reagiert und sich kein Portal in die andere Welt öffnet. Er forscht in den Unterlagen Johanns nach Hinweisen zu dem Amulett der Nekromanten, wohl wissend, dass dessen Nutzung große Gefahren birgt. Doch Darius ist bereit, die Risiken einzugehen, um nach Nuareth zu wechseln,  seinen Sohn zu finden und Mardra zu vernichten.
Währenddessen begeben sich die Gefährten von der Insel Nasgareth aus auf den Kontinent ,um die legendären Auristen zu finden, welche Kenntnisse über den Aufenthaltsort des zweiten Amuletts haben könnten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn Mardra hat einen großen Vorsprung.
Martin, Tiana, Shurma, Katmar und Lissann begleiten den jungen Paladin auf seiner Suche. Unterwegs müssen sie großen Gefahren ins Auge schauen und nach einem Piratenüberfall wird die Gruppe getrennt. Werden sie noch rechtzeitig das Versteck des Amuletts finden und Mardras aufhalten können, bevor er zu mächtig wird? 

21 Oktober 2017

Der Sieg der Verlierer - Wild Cards ( die zweite Generation Band 2 ) Hrsg GRRM



https://www.randomhouse.de/Autor/George-R-R--Martin/alleTitel25911.rhd
Mit " der Sieg der Verlierer" liegt nun der zweite Band über die American Heroes vor. Wieder sind es diverse Autoren, die ihre Geschichten zu einem großen Ganzen zusammen fügen. Dabei ist ein Autor für mehrere Charaktere verantwortlich.
Die außergewöhnlichen Talente wie Earth Witch, Curveball oder Drummer Boy haben sich zu einem Komitee zusammen geschlossen. Leiter dieses Komitees ist John Fortune. Ziel der Gruppe ist es, in den Krisenherden der Welt einzugreifen und die Bevölkerung in der Not zu unterstützen. Seien es ein angehender Krieg mit den Ölstaaten, ein politischer Konflikt in Afrika oder eine Naturkatastrophe in New Orleans. Die jungen Asse gehen dabei bis an den Rand der Erschöpfung. Sie sind zu wenige, um wirklich etwas zu bewirken und langsam schleicht sich bei ihnen der Verdacht ein, dass sie von der Regierung lediglich als Machtinstrument ausgenutzt werden. 

15 Oktober 2017

BuCon in Dreieích-Sprendlingen- eine kleine Zusammenfassung



Eigentlich wollte ich einen Blogbeitrag zur Frankfurter Buchmesse schreiben. Aber dann besuchte ich einen Tag später die BuCon in Dreieich und mir war klar: das was das Herz eines jeden Fantasy Lesers höher schlagen lässt, befand sich hier.

Aber liebe Veranstalter: Was tut ihr den armen Besucher nur an? Was für ein Programm! Wer soll das alles bewältigen? Wie soll man sich zwischen den parallel verlaufenden Lesungen nur entscheiden? Wie kann man sich am besten von Deep Space 5 zur Fairpoint Station beamen. Anders waren die Vielzahl der Programmpunkte ja kaum zu schaffen.

Als erstes steuerte ich wieder den Stand des Acabus Verlags an. Und wie immer, war Björn überall, nur nicht dort. Seine zauberhaften und sehr netten Mitarbeiterinnen konnten das aber sehr gut kompensieren. Irgendwann möchte jeder nur noch die jungen Damen treffen, statt des Verlegers. Er sehe sich vor :)

Weiter ging es zum Leseratten Verlag um Marc und seine Frau Tanja zu treffen, die vortreffliche Fantasy Bücher schreibt. Dann wurde es aber Zeit für die erste Lesung.

Wer meinen Blog verfolgt, weiß, dass ich die Herbstlande sowohl gelesen als auch rezensiert habe und an der Blogtour teilgenommen habe. Daher war es mir eine große Freude, alle vier AutorInnen zu erleben, die aus diesem sehr poetischen und schönem Buch vorgelesen haben. Vanessa Kaiser ist hier besonders zu erwähnen, die Pavel eine wunderbare Stimme gegeben hat, so dass man ihn leibhaftig vor sich sah. Ja, Vanessa mutierte fast zu Pavel.

Und dann ging der Stress los. 12-13 Uhr Herbstlande, 13-14 Uhr der Leseratten Verlag. Also? Wo ist die Plattform zum beamen?

Marc hatte nicht zu viel versprochen. Muna Bering und Thomas Heidemann haben aus der Anthologie "Yo Ho Piraten" vorgelesen und die Zuhörer gut unterhalten.  Thomas Heidemann hat mich von seiner Geschichte so überzeugt, dass ich eine Anthologie gleich mitgenommen habe. Es ist schön, in einem etwas kleineren Kreis neue Autoren zu erleben, die ihre Geschichten so lebhaft an den Mann/die Frau bringen. 
Danach las TanjaKummer aus ihrem Buch  "Sturm der Verbannten" vor, dem ich dann ebenfalls nicht widerstehen konnte. Und wer gibt sich schon mit einem TB ab, wenn er dann die special edition haben kann. Eine unterhaltsame und amüsante Stunde.


Bildunterschrift hinzufügen
Da uns Irdische dann der banale Hunger überwältigt hat, haben wir zwischen 14 Uhr und 15 Uhr draußen in der Sonne gesessen, die Atmosphäre genossen, die Kostüme einiger Besucher bewundert und uns für das Kommende gestärkt.

Die 15 Uhr Angebote waren eine regelrechte Herausforderung. Ich wollte gerne zu Kai Mayer und Akram El-Bahay. Aber die besten Pläne nützen nichts, wenn einem plötzlich ein Buch über den Weg läuft, das einen lockt und verführt, mehr über es zu erfahren. Und da meine Begleiterin, die sich eigentlich nicht für Fantasy interessiert (außer für Markus Heitz) dieses Buch ebenfalls angesprochen hat, gingen wir in den magischen Orient des Karl May. Alexander Röder beherrscht die Kunst, ohne Punkt und Komma 30 Minuten an einem Stück (mit Kaugummi im Mund) über die magischen Welten zu reden und die Zuhörer zu verführen, die Bücher besitzen zu wollen. Wie ein Marktschreier auf einem orientalischen Basar pries er die Bücher in farbenprächtigen Worten, lockte und begeisterte.

Meine Begleiterin konnte dem Bann des Mächtigen nicht widerstehen.  Danach war ein Gang zum Auto angesagt, um die Rücksäcke zu leeren und Platz für weitere Errungenschaften zu machen.

Wir nutzten die Zeit um die weiteren Stände zu besuchen. Überall empfing einen ein herzliches Willkommen. Ich lernte neue Verlage kennen, wie den Machandel Verlag und meine Wunschliste ist um ca. 50 Bücher gewachsen. Ich bedanke mich auch sehr herzlich für den "echte Kerle" Kalender, den ich dort geschenkt bekam.

Verlage, die nur Bücher verlegen, die sie selber lesen würden, sind meiner Meinung nach mit viel mehr Herzblut dabei. Die Gestaltung der Bücher ist einfach wunderbar, die Cover suchen Ihresgleichen und ein Ebook hat da einfach verloren. 


Um 17 Uhr kam das persönliche Highlight meiner Begleiterin: Markus Heitz. Ich war beeindruckt, wie ein mittlerweile sehr erfolgreicher Autor so lässig und charmant mit seinen Lesern umgeht, ohne sich auf ein hohes Podest zu setzen. Und lesen kann er, die ausgewählten Passagen aus Wedora 2 entfachten die Sehnsucht nach zwei weiteren Büchern. Aber ich widerstand. Markus Heitz nahm sich dann noch die Zeit, Bücher zu signieren und zu fotografieren zu lassen. Es ist für die Autoren sicher nicht leicht, zwischen Frankfurt und Dreieich zu pendeln und allen Fans gerecht zu werden. Einen Dank an sie, dass sie den Stress für uns auf sich
meineBegleiterin Ulrike mit ihrem Traummann
genommen haben.

Das auf meinem Blog keine Rezensionen zu Markus Heitz zu finden sind, bedeutet keinesfalls, dass ich diesen Autor nicht mag. Ich habe aber sowohl Ulldart als auch die Zwerge und die Vampir Bände lange vor meiner Blogtätigkeit gelesen und auch lange, bevor ich überhaupt mit dem Rezensions schreiben für fictionfantasy und fantasybuch begann. Ich müsste also die Zyklen alle nochmals lesen, um sie zu richtig zu würdigen aber dazu ist mein SUB mittlerweile einfach zu hoch.

Das weitere Angebot war ebenfalls sehr verführerisch. Robert Corvus, Bernhard Hennen, Tom Daut. Aber da ich noch zwei Stunden heimfahrt vor mit hatte und vom Vortag noch etwas kaputt war, musste ich leider die Heimreise antreten. 
Bildunterschrift hinzufügen
Natürlich nicht, ohne vorher beim Torsten Low Verlag vorbei zu schauen und das dortige Programm zu bewundern.

Nächstes Jahr verzichte ich auf die FBM und fahre gleich nach Dreieich, dann reicht die Energie bis zur Preisverleihung und im Notfall wird eben übernachtet.





Zwei kleine Highlights der Frankfurter Buchmesse ergänze ich hier. Wie immer, wurde man bei der Greenlight Press sehr herzlich empfangen. Ich hatte das Glück, Farina de Waard anzutreffen, deren Buch ich gerade lese. Band zwei wurde mir dann signiert überreicht.


Und als Abschluss gab es 45 Minuten Udo Lindenberg . Er hat das open stage gerockt und eine unglaubliche gute Stimmung verbreitet. Nichtsdestotrotz hatte ich auf der BuCon mehr Spaß, mit unglaublich netten Autorinnen und Autoren, Verlegerinnen und Verlegern und vielen Künstlern. Einen Dank an die Veranstalter, die dies alles organisiert haben und für unser seelisches und leibliches Wohl gesorgt haben.

Und dann habe ich ihn doch noch am Stand erwischt :)

Ritter Kahlbutz - Besuch aus der Vergangenheit von Dorothea Flechsig





http://www.glueckschuh-verlag.de/produkt/ritter-kahlbutz-besuch-aus-der-vergangenheit-buch/
Nils ist das, was man heutzutage ein Mobbingopfer nennt. Er wird von seinen Mitschülern Sven und Toni immer wieder schikaniert. Grund dafür ist die Fettleibigkeit des Jungen, der ihn zum Gespött der Gleichaltrigen macht. Obwohl er ein eigenes Zimmer und viele Spielzeuge hat, ist Nils nicht glücklich, da er keine Freunde hat und sich oft einsam fühlt. Daher verliert er sich oft in Tagträumereien, so auch während des Trainings beim Aquasport für Übergewichtige. Während Nils an diesem Kurs teilnimmt, hecken seine beiden Widersacher eine neue Gemeinheit aus, um den dicken Jungen zu erschrecken. Doch wie es so schön im Volksmund heißt: Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. 

12 Oktober 2017

Blutmagier - Die Chroniken von Ninavel von Courtney Schafer



https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/suche?q=Courtney+Schafer
Einst gab der ehemalige Dieb Dev seinem Mentor Sethan ein Versprechen. Und ein Mann von Ehre hält sein Versprechen, egal, was es ihn kostet.
Dev arbeitet als Schmuggler, Vorreiter und Führer über das Weißfeuergebirge. Er lebt in Ninavel, einer Stadt in der Wüste, die einst von einem mächtigen Magier gegründet wurde. Sie ist Anziehungspunkt für alle Arten von Magiern, die ihre Kunst ausüben möchen,denn in der Nachbarstadt Alathien ist die Anwendung von Magie bei Todesstrafe verboten. Ideale Voraussetzungen für einen Schmuggler, magisch aufgeladene Amulette über die Berge zu schmuggeln und in Alathien teuer zu verkaufen. Dev spart seine Einnahmen, um die Tochter seines verstorbenen Freundes frei zu kaufen. Sie gehört zu einer Kinderdiebesbande, doch es ist abzusehen, dass sie für diese Tätigkeit bald zu groß sein wird und an ein Freudenhaus verkauft werden wird. Um ihr dieses Schicksal zu ersparen, legt Dev jeden Cent auf die Seite.

09 Oktober 2017

Gejagt - Das Schicksal der Paladine Band 2 von Jörg Benne



Nachdem Tristan seinen Vater Darius in Nuareth endlich gefunden hat, möchte er nur noch nach Hause. Da seine Schwester Svenja in Koma liegt und nur Darius sie heilen kann, ist Eile geboten. Sie vereinbaren, dass Darius als erstes durch das Portal geht, Tristan das Amulett in Sicherheit bringt und dann nachfolgt. Doch die besten Pläne nützen nichts gegen die Widrigkeiten des Schicksals.
Die Geschöpfe der Finsternis und Verbündete des Nekromanten sind auf dem Vormarsch. Die Anzahl der Feinde ist jenseits aller Vorstellungskraft und Tristan weiß, dass er mit seinen Paladinkräften seine Freunde im Kampf gegen Mardra und seine Adepten unterstützen muss und an eine Heimkehr nicht mehr zu denken ist.
Ein paar tapfere Paladjur, ein unausgebildeter Paladin und ein Kämpfer von der Erde sind alles, was sich dem Feind entgegen stellen kann.  
Nur durch die Vernichtung Mardras und seiner Nachkommen besteht Hoffnung, den Kampf zu gewinnen. Also begeben sich die Freunde in die Höhle des Löwen.